Stadt Dohna Banner
Call Icon

Stadtverwaltung Dohna

Telefon:+49 3529 56 36 0

Telefax:+49 3529 56 36 99

eMail:info@stadt-dohna.de

+ -

Marie-Curie-Grundschule Dohna

grundschule b2
Burgstr. 15, 01809 Dohna
Schulleiterin: Ute Stephan
Sekretärin: Jeanette Gantze

Leitbild

Lindenbaum Grundschule b2

Wer sind wir?

Wir sind eine zweizügige Grundschule mit ca. 150 Schülern. Wir setzen vorwiegend die verschiedenen offenen Lernformen, aber auch den Frontalunterricht ein. Dabei legen wir besonderen Wert auf individuelle Fördermaßnahmen.

Jahr für Jahr bemüht sich die Stadt Dohna die alte Schule zu einer neuen modernen Schule zu gestalten. So wurde die Elektrik erneuert, die Zimmer und Fußböden renoviert, der Werkraum trocken gelegt und zu einem hellen, freundlichen Arbeitsplatz für die Kinder umgestaltet. Auch die Lehrer haben ein ansprechendes Lehrerzimmer mit modernen Arbeitsplätzen erhalten.

Es gibt zahlreiche Höhepunkte, wie Projektwochen, Schulfeste, gemeinsame Landheimfahrten, Ausflüge der Klassen oder der gesamten Schule ins Theater sowie zu anderen Zielen. Regelmäßig nehmen wir an Sportveranstaltungen im Landkreis teil. Krönung eines jeden Jahres ist der Weihnachtsmarkt der Grund- und Oberschule mit dem Weihnachtssingen in der aufwendig renovierten Aula.

Während der größeren Pausen können unserer Schüler verschiedene Spielgeräte auf dem Pausenhof sowie im Schulgartengelände nutzen. Unseren Schulgarten pflegen wir liebevoll. Damit unsere Schule immer schöner wird und attraktiv bleibt, helfen und unterstützen uns immer wieder tatkräftig engagierte Eltern sowie der Schulförderverein der „Marie-Curie-Schule e.V.“.

Zusammenarbeit

Unsere engsten Partner sind die Schüler, die Eltern, die Oberschule, die Kindertageseinrichtungen und die Stadt Dohna als Schulträger. Neben den festgeschriebenen Zusammenkünften geben wir zur aktuellen Thematik Informationen in Form von Elternbriefen heraus. Auch Elternsprechstunden finden regelmäßig statt. Einen wichtigen Bestandteil bildet unser kleiner Schülerrat. Außerdem pflegen wir seit Jahren einen engen Kontakt mit der Oberschule, die sich im selben Gebäude befindet.

Die Zusammenarbeit mit der Oberschule Dohna ist durch die gemeinsame Nutzung des Sportplatzes, der Turnhalle und des hellen Speiseraumes immer gegeben. Wir wachsen auch an anderen Stellen mehr zusammen. So gestalten wir gemeinsam das Weihnachtsingen und den Weihnachtsmarkt, tauschen uns zur Übergangsproblematik aus, bekommen Unterstützung durch Schüler bei Sportveranstaltungen und nehmen gegenseitig an Veranstaltungen teil.

Mit den umliegenden Kindertageseinrichtungen Bummi, Fuchsbau und Zwergenburg arbeiten wir bei der Schulvorbereitung eng zusammen. Die Eltern werden von uns gemeinsam beraten. Die Vorschüler nehmen an verschiedenen thematischen Schnuppertagen teil, um die Schule kennen zu lernen.