Stadt Dohna Banner
Call Icon

Stadtverwaltung Dohna

Telefon:+49 3529 56 36 0

Telefax:+49 3529 56 36 99

eMail:info@stadt-dohna.de

+ -

Zweiter Workshop zur Erarbeitung eines INSEK für die Stadt Dohna

28.03.2017
News

Am 06. April 2017 (Beginn 18 Uhr in der Cafeteria der Marie-Curie-Schule) veranstaltet der Dresdner Ingenieurdienstleister GICON Großmann Ingenieur Consult, zusammen mit der Stadt Dohna, einen Fachworkshop im Rahmen der Neuerstellung eines Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (INSEK) für das Stadtgebiet Dohna. Eingeladen sind alle interessierten Bürger aus den Stadt- und Ortsteilen von Dohna.

INSEK wichtig für weitere Entwicklung von Dohna

„Das INSEK ist die Grundlage für die Einwerbung von Fördermitteln, die für die weitere Stadtentwicklung eingesetzt werden sollen“, umreißt Dohnas Bürgermeister, Dr. Ralf Müller, die Wichtigkeit für die Erarbeitung des ersten Konzepts dieser Art für seine Stadt. Die Planung wird von der GICON Großmann Ingenieur Consult GmbH umgesetzt. Das neue Konzept soll bis Ende 2017 entstehen.

Im Rahmen des Auftaktworkshops im Dezember 2016 hatten sich rund 30 Bürger zu verschiedenen Leitthemen, wie Wirtschaft, Verkehr, Stadtmarketing, Tourismus, Umwelt oder Wohnen auseinandergesetzt. Erste Ergebnisse werden nun während des Fachworkshops vorgestellt.

Weitere Informationen zum INSEK-Auftaktworkshop auf www.gicon.de (LINK)

Beteiligung durch Diskussion

„Mit dem zweiten Workshop geben wir den Bürgern von Dohna zum einen die Möglichkeit sich über die ersten Resultate ein Bild zu machen. Die Bürgerideen aus dem ersten Workshop haben zu ersten Leitbildern, Entwicklungszielen und daraus abgeleiteten Maßnahmen geführt“, so GICON Projektleiter Michael Kühfuss, „und zum anderen stehen alle Pläne während des Workshops zur Diskussion. Wir wollen, dass die Bürger weiter aktiv an der Zukunft ihrer Stadt mitarbeiten.“  Im ersten Workshop hatte sich eine Mehrzahl der Teilnehmer u.a. für eine Stärkung der Innenstadt ausgesprochen.

Fachworkshop INSEK Stadt Dohna: 06.04.2017, 18 Uhr – Cafeteria; Marie-Curie-Schule

Programm:

Zeit Programmpunkt
Ab 17:45 Einlass
18:00 – 18.15 Beginn und Begrüßung
18:15 – 19:00 Vorstellung der erarbeiteten Inhalte

–       Themenkarten: Wohnen, Wirtschaft, Sozialstruktur, Infrastruktur

–       Leitbild der Stadt Dohna

–       Rahmenplan zur Umsetzung der Entwicklungsziele

–       Maßnahmen und Maßnahmenpläne

19:00 – 19:15  Pause
19:15 – 20:00  Auslegung von Planungsbeispielen

–       Vorstellung der Planungsbeispiele

–       Diskussion

–       individuelle Anregungen und weitere Ideen

20:00 Ende der Veranstaltung