Europäischer Lebensretter wird 30

Wie wichtig eine lebensrettende Notrufnummer werden kann, mussten in diesen Tagen viele Menschen erleben. Die Stadt Dohna weist deshalb  aus Anlass des 30. Geburtstags des Euronotrufes 112 darauf hin, dass  Bürgerinnen und Bürger in allen EU-Mitgliedstaaten und vielen weiteren  Ländern Europas über die Notrufnummer 112 die Feuerwehr, die Rettung und  die Polizei erreichen können. Das ist vielen Menschen in Deutschland nicht bekannt, da in Deutschland die 112 schon 1948 in Nürnberg, 1952 in Hamburg und 1954 in Berlin und Stuttgart eingeführt und seit Mitte der 70er Jahren flächendeckend als Notruf verwendet wurde. Europäischer Lebensretter wird 30 weiterlesen

Corona-Virus: Erreichbarkeit des Corona-Bürgertelefons und Verlängerung der Allgemeinverfügung Landwirtschaft

Corona-Bürgertelefon

Bei Fragen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus ist im Landratsamt ein separates Bürgertelefon geschalten. Aufgrund des gesunkenen Bedarfs an Auskünften ist das Corona-Bürgertelefon unter Corona-Virus: Erreichbarkeit des Corona-Bürgertelefons und Verlängerung der Allgemeinverfügung Landwirtschaft weiterlesen

Landrat ehrt beste Absolventen des Landkreises

Jährlich zum Ende des Schuljahres ist es zu einer schönen Tradition geworden, dass Landrat Michael Geisler die besten Absolventen des Abschlussjahrganges der Gymnasien, Oberschulen und Berufsfachschulen nach Schloss Weesenstein einlädt, um sie für ihre herausragenden Leistungen zu würdigen. Dank der „Corona-Pause“ konnte die Veranstaltung in diesem Jahr am 22.07.2021 stattfinden. Landrat ehrt beste Absolventen des Landkreises weiterlesen

Aktuelle Bodenrichtwerte im Landkreis Sächsische Schweiz – Ostergebirge jetzt online

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Landkreis Schweiz-Osterzgebirge hat die Bodenrichtwerte zum Stichtag 31.12.2020 im Juni 2020 beschlossen. Die durchschnittlichen Lagewerte für Grund und Boden der Nutzungsarten Bauland, Freizeit- und Kleingarten sowie Land- und Forstwirtschaft sind bequem und sprechzeitenunabhängig online über das Bodenrichtwertinformationssystem www.boris.saschsen.de einsehbar. Telefonische bzw. persönliche Auskünfte sind innerhalb der Sprechzeiten über die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses möglich.

telefonische Auskünfte:

Montag und Freitag 8 Uhr – 12 Uhr
Dienstag und Donnerstag 8 Uhr – 12 Uhr und 13 – 18 Uhr
Tel. 03501 515 3302 oder 3304
E-Mail: gutachterausschuss@landratsamt-pirna.de

persönliche Vorsprachen (nach Terminvereinbarung):

Dienstag und Donnerstag 8 Uhr – 12 Uhr und 13 Uhr – 18 Uhr
Besucheranschrift: 01796 Pirna, Schloßpark 22

„Helfen statt Hassen“ – Sächsische Jugendliche gegen Hass im Netz

„Helfen statt Hassen“, so lautet das Motto nach dem die Aktion Zivilcourage e.V. Jugendliche in ganz Sachsen fit im Umgang mit Hassrede, Falschnachrichten und extremistischen Inhalten im Netz macht. Dazu werden im Rahmen von „Goodbye Hate Speech“ insgesamt drei mehrtägige Jugendausbildungen im Spätsommer und Herbst 2021 durchgeführt.

„Helfen statt Hassen“ – Sächsische Jugendliche gegen Hass im Netz weiterlesen

Die neuen Standards im Impfzentrum Pirna – Einfacher zur Impfung ganz ohne Termin

Ab sofort können sich impfwillige Personen täglich in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr auch ohne Termine im Impfzentrum Pirna, Radeberger Str. 1H, impfen lassen (Ankunft bitte eine Stunde vor Schließung). Es besteht freie Wahl der Impfstoffe in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit, der Impfstoffzulassung und einer ärztlichen Entscheidung. Die neuen Standards im Impfzentrum Pirna – Einfacher zur Impfung ganz ohne Termin weiterlesen

Volles Programm! Die Volkshochschule informiert

Kurse für das Herbstsemester ab Juli online/buchbar

Seit Mitte Juni hat die Volkshochschule ihren Kursbetrieb wieder aufgenommen. Noch etwas eingeschränkt und unter Berücksichtigung der geltenden Hygienemaßnahmen laufen die ersten Kurse wieder an. Auch die Geschäftsstellen sind wieder für den Besucherverkehr geöffnet. Volles Programm! Die Volkshochschule informiert weiterlesen