Stadt Dohna Banner
Call Icon

Stadtverwaltung Dohna

Telefon:+49 3529 56 36 0

Telefax:+49 3529 56 36 99

eMail:info@stadt-dohna.de

+ -

Bibliothek für Pflegeeltern und Pflegekinder

18.06.2020
News

Wie kann ich die Beziehung zu meinem Pflegekind weiter stärken? Warum verstehe ich das Verhalten meines Pflegekindes manchmal nur schwer? Wie kann ich meinem Pflegekind helfen, innerlich mehr zur Ruhe zu kommen? Wie kann ich meinem Pflegekind helfen sich gut mit seiner „Geschichte“ auseinanderzusetzen? Wie kann ich selbst meine Kräfte erhalten?

Zu diesen und vielen andere Fragen können Pflegeeltern des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge Antworten in Büchern finden, die der Pflegekinderdienst des Referates Besonderes Soziale Dienste und Förderung bereithält. Für Pflegekinder gibt es vor allem Bilder- und Vorlesebücher, aber auch Romane für die Älteren, die ihnen helfen, ihre Erfahrungen einzuordnen und mit ihren Gefühlen wie Unsicherheit, Ängsten und Hoffnung umzugehen. Feinfühlig wird die Erlebniswelt des Kindes aufgegriffen, um Selbstheilungskräfte zu aktivieren und zu lernen, eigene Bedürfnisse wahrzunehmen und auszudrücken.

Die Themenbereiche in der Lektüre für die Pflegeeltern reichen von Erfahrungsberichten, Schaffen eines sicheren und geborgenen Ortes, Lernen in der Schule, Verhaltensauffälligkeiten und wertschätzende Kommunikation bis hin zum Umgang mit traumatisierten Kindern. Auch drei aktuelle DVD‘ s zum Thema „Pflegeeltern gesucht“, „FAS“ und „Crystal“ stehen zur Verfügung. Zu den Büchern gehört oftmals ein Beiheft, in welchem Aspekte des Buches kurz erläutert werden. Darüber hinaus sind Anregungen enthalten, wie auf die Reaktion des Kindes eingegangen werden kann.

Alle Medien sind in einer Übersicht gelistet, die den Pflegeeltern übergeben wurde, um sich bei Interesse einzelne Exemplare auszuleihen.

Neben der Begleitung der Pflegefamilien durch die Fachkräfte des Pflegekinderdienstes möchte der Landkreis Pflegeeltern und –kinder mit diesem neuen Angebot unterstützen.

Auch die Pflegeeltern sind gefragt: Gern können sie interessante Themenbereiche oder konkrete Buchempfehlungen an den Pflegekinderdienst weitergeben.

Wer sich allgemein zur Aufnahme eines Pflegekindes informieren möchte, kann sich gern von den Mitarbeitern des Pflegekinderdienstes beraten lassen.

Kontakt:
Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Jugend- und Bildungsamt, Pflegekinderdienst
Schloßhof 2/4
01796 Pirna
E-Mail: pflegekinderdienst@landratsamt-pirna.de