Stadt Dohna Banner
Call Icon

Stadtverwaltung Dohna

Telefon:+49 3529 56 36 0

Telefax:+49 3529 56 36 99

eMail:info@stadt-dohna.de

+ -

Informationen zur Abrechnung der Eltern- und Vesperbeiträge für den Zeitraum 18.03.2020 bis 17.05.2020

12.05.2020
News

Vom Freistaat Sachsen wurde vom 18.03. bis zum 19.04.2020 zur Eindämmung der Corona-Covid19 Ausbreitung die eingeschränkte Notbetreuung verfügt – für diesen Zeitraum berechnet die Stadt Dohna den Eltern weder Vespergebühren, reguläre Elternbeiträge, noch die Inanspruchnahme der Notbetreuung.

Im Zeitraum vom 20.04. bis zum 17.05.2020 galt die erweiterte Notbetreuung. Auch in diesem Zeitraum entfällt der automatische Einzug des regulären Elternbeitrags und des Vespergeldes. Jedoch wird die Inanspruchnahme der Notbetreuung tageweise nachberechnet und im Juni per Kostenbescheid an die jeweiligen Haushalte bekanntgegeben.

Da der Vesper- und Elternbeitrag für die letzten beiden Märzwochen bereits im Voraus abgebucht wurde, sind die Abbuchungen der Monate April und Mai ausgesetzt worden. Somit werden die Kosten der entfallenen Betreuungsangebote ab dem 18.03.2020 versetzt verrechnet.
D.h. für den Zeitraum 18.03. bis 19.04.2020 wurde die Abbuchung April, und für den Zeitraum 20.04. bis 17.05.2020 der Zahlvorgang Mai eingestellt.

Die bereits abgebuchten Vesperbeiträge für die letzten beiden Märzwochen (18.03. bis 31.03.) werden mit den letzten beiden Maiwochen verrechnet, weshalb bis 31.05. keine Vesper in Rechnung gestellt wird.

Kindertagespflege

Da die Kindertagespflegestellen bereits ab 4.5.2020 regulär öffneten, wurde bei den entsprechenden Haushalten der Elternbeitrag Mai 2020 regulär eingezogen. Zu gegebener Zeit wird eine Rückerstattung des Elternbeitrages für den Zeitraum 18.03.2020 bis 31.03.2020 veranlasst. Sollte im Zeitraum vom 20.04.2020 bis 30.04.2020 eine Notbetreuung stattgefunden haben, wird die Inanspruchnahme der Notbetreuung tageweise berechnet und mit dem Guthaben vom Zeitraum 18.03.2020 bis 31.03.2020 verrechnet.