Stadt Dohna Banner
Call Icon

Stadtverwaltung Dohna

Telefon:+49 3529 56 36 0

Telefax:+49 3529 56 36 99

eMail:info@stadt-dohna.de

+ -

Rettung auf zwei Rädern – Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

12.07.2021
News

BMW Motorrad Deutschland übergibt zu Probezwecken ein Motorrad Typ „R 1250 RT“ an die Johanniter

Als Zeichen der guten Zusammenarbeit übergab BMW Motorrad Deutschland am 30.06.2021 dem Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Dresden ein Motorrad als Einsatzfahrzeug für die Laufzeit der sächsischen Sommerferien. Um die Maschine fest in die Motorradstaffel integrieren zu können, werden  jedoch noch Spendenmittel benötigt.

„Die Johanniter-Motorradstaffel ist immer da, wenn es zur Hauptreisezeit auf den Autobahnen eng wird oder unterstützt bei Großveranstaltungen wie Sportereignissen, Kirchentagen oder Sternfahrten. Da wir uns hier im Bereich Ehrenamt befinden, freuen wir uns über solch gesellschaftliches Engagement wie von BMW Motorrad Deutschland“; sagt Christian Gaudig, Bereichsleiter Bevölkerungsschutz der Johanniter im Regionalverband Dresden und Mitglied der Motorradstaffel des Verbandes. „Nur durch solche Unterstützung können wir unsere Aktivitäten weiterhin aufrecht erhalten“, fügt er hinzu.

Seit 2005 patrouilliert auf den Bundesautobahnen A4, A13, A14 und A17 im Gebiet Dresden und Sächsische Schweiz die Johanniter- Motorradstaffel. Die ehrenamtlichen Notfallsanitäter, Rettungssanitäter und –Assistenten sind von April bis Oktober mit ihren Motorrädern im Einsatz, um im Notfall schnell Erste Hilfe zu leisten. In Zusammenarbeit mit der Polizei, warnen sie vor Staus, unterstützen bei Unfällen oder haben für staugestresste Kinder kleine Trostspender im Gepäck. Weiterhin unterstützen sie bei Sanitätsdiensten, vorzugsweise bei Radrennen, Marathonläufen, Festumzügen,  Großdemonstrationen, Motorsportveranstaltungen oder Motorradausfahrt, wie beispielsweise die Heimkinderausfahrt des Motorradfreunde Beinhart Pirna e.V..

Der Einsatz der Motorräder bei solchen Events hat erhebliche Vorteile. Die wendigen Maschinen sichern ein schnelles Durchkommen im Stau oder in engen Straßen, in den sich große Menschenmengen befinden. Außerdem werden sie in unwegsamen Gelände genutzt.

Durch die Unterstützung von BMW Motorrad Deutschland erhält unser Verband ein Motorrad Typ „R 1250 RT“ zu Probezwecken für die Aktivitäten hier in der Region. Perspektivisch soll eine zusätzliche Maschine über Spendengelder finanziert werden, um noch weitere Einsätze abdecken zu können. Die KollegInnen in der Motorradstaffel sind an den Bevölkerungsschutz angeschossen und leisten ihren Dienst ehrenamtlich.

Unterstützung der Motorradstaffel:

Spendenkonto:
Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.
Regionalverband Dresden
Stichwort: Motorradstaffel Dresden
IBAN: DE84 3702 0500 0004 3318 04
Bank für Sozialwirtschaft BIC: BFSWDE33XXX