Stadt Dohna Banner
Call Icon

Stadtverwaltung Dohna

Telefon:+49 3529 56 36 0

Telefax:+49 3529 56 36 99

eMail:info@stadt-dohna.de

+ -

Sächsische Schweiz eröffnet Wintersaison

16.11.2022
News

Der Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V. informiert:

Winterwanderungen, Baudenabende, Krimidinner, Konzerte und mehr: Mit einem bunten Veranstaltungsprogramm eröffnen Tourismusverband, Gastgeber und Ausflugsziele am kommenden Wochenende in der Sächsischen Schweiz offiziell die Wintersaison. Vom 11. bis 13. November bekommen Einheimische und Gäste einen Vorgeschmack auf die Vielfalt der touristischen Angebote von Aktivurlaub bis Kulinarik, mit denen die Region in den kommenden Monaten durch die kalte Jahreszeit begleitet. Auch das romantisch illuminierte Winterdorf Schmilka öffnet. Und in Bad Schandau findet das Fotocamp Herbstlicht mit Workshops und Photowalks statt.

„Wir freuen uns sehr, dass wir nach zwei Jahren Pause endlich wieder mit einem offiziellen Startschuss in den Winter starten können“, sagt Nicole Hesse, Managerin Wintersaison beim Tourismusverband Sächsische Schweiz. „Und wir laden alle Interessierten und Neugierigen – egal ob aus der Region oder von weiter her – ganz herzlich ein, dabei zu sein.“

Einen Überblick über die verschiedenen Wintererlebnisse, die zum Saisonstart am Wochenende in der Region präsentiert werden, bietet der Tourismusverband Sächsische Schweiz unter www.wintertraum.link/saisoneroeffnung. Jedes Angebot ist einzeln buchbar. Auf der Website findet sich auch ein Coupon, der ausgedruckt und vor Ort bei Teilnahme an einem der angebotenen Erlebnisse gegen die neueste Auflage der Winterwanderkarte Sächsische Schweiz eingetauscht werden kann.

Junge Frau beim Winterwandern in der Sächsischen Schweiz – Foto: Sebastian Thiel/Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V.

Über den Tourismusverband Sächsische Schweiz e. V.:
Der Tourismusverband Sächsische Schweiz ist ein seit 1991 eingetragener Verein mit Sitz in Pirna/Sachsen. Kernaufgaben sind die Vertretung touristischer Interessen im ehemaligen Landkreis Sächsische Schweiz sowie die überregionale und internationale Vermarktung der Destination Sächsische Schweiz. Aktuell zählt die Organisation etwa 400 Mitglieder und kooperiert mit mehr als 600 Unternehmen, Institutionen, Verbänden und Privatpersonen. 2021 hat Tourcert die Region als „Nachhaltiges Reiseziel“ zertifiziert.

Über die Tourismusregion Elbsandsteingebirge/Sächsisch-Böhmische Schweiz:
Das Elbsandsteingebirge – bestehend aus Sächsischer und Böhmischer Schweiz – ist eine der spektakulärsten Landschaften Europas. Die grenzüberschreitende Region befindet sich im äußersten Südosten Deutschlands sowie dem Norden Tschechiens und ist nur wenige Kilometer von der sächsischen Landeshauptstadt Dresden entfernt. Die Landschaft fasziniert durch ihren Formenreichtum – mit Tafelbergen, Hochflächen, Felsenriffen, Felsnadeln, Schluchten, Wäldern sowie dem Elbtal. Ein Großteil der insgesamt etwa 710 Quadratkilometer großen Region mit seiner reichen Flora und Fauna ist beiderseits der Grenze als Nationalpark geschützt.