Stadt Dohna Banner
Call Icon

Stadtverwaltung Dohna

Telefon:+49 3529 56 36 0

Telefax:+49 3529 56 36 99

eMail:info@stadt-dohna.de

+ -

Sächsische Schweiz: Wandern und Gutes tun

23.08.2022
News

Nach dem Waldbrand hoffen die Gastgeber in der Nationalparkregion Sächsische Schweiz auf kurzentschlossene Wandergäste. Naturfreunde, die in den nächsten Wochen anreisen, unterstützen über ein gekoppeltes Spendenprojekt sogar den Wiederaufbau des betroffenen Gebietes.

Pirna, 16. August 2022 (tvssw) – Die wildromantische Felsenwelt der Sächsischen Schweiz zählt zu den beliebtesten Wanderregionen Deutschlands. Darum wurde der hiesige Waldbrand auch aus der Ferne mit großer Anteilnahme verfolgt. Eine erste Bestandsaufnahme zeigt: Die tatsächlich betroffene Fläche ist winzig im Vergleich zur gesamten Destination. Wanderurlaub ist wieder problemlos möglich. Für Kurzentschlossene ist die Gelegenheit günstig. Zahlreiche begehrte Unterkünfte sind kurzfristig wieder verfügbar. Gäste, die jetzt kommen, unterstützen außerdem automatisch den Wiederaufbau in der Nationalparkregion.

Kaum Einschränkungen für Besucher
Die aktuellen Einschränkungen für Urlauber sind gering. Laut des zuständigen Landratsamtes beschränkt sich das Brandnachsorgegebiet auf etwa 1,5 Quadratkilometer. Das sind nur 0,4 Prozent der 381 Quadratkilometer großen Nationalparkregion, die aus Nationalpark und umgebendem Landschaftsschutzgebiet besteht. Sie stellt die eigentliche Wanderregion mit etwa 1200 Kilometern markierter Wanderwege dar. Lediglich die Wege, die direkt durchs betroffene Gebiet führen, werden bis zum Ende der Nachsorgearbeiten umgeleitet. Der beliebte Malerweg Elbsandsteingebirge etwa ist bei 116 Kilometern Gesamtstrecke auf nur etwa drei Kilometern betroffen.

Bonusprogramm für den Wald
Interessant für Spontane: Die Auswahl an verfügbaren Unterkünften ist aktuell außergewöhnlich groß. Durch das vom Tourismusverband Sächsische Schweiz unterstützte private Spendenprojekt „Wiederaufbau Nationalparkregion Sächsische Schweiz“ leisten Gäste zudem einen konkreten Beitrag zur Renaturierung. Der Tourismusverband spendet bei Buchungen über seinen Buchungsservice für Ankünfte bis Ende Oktober zehn Prozent des Gesamtbetrages für den Wiederaufbau in der Nationalparkregion!

Alle Infos und Wanderempfehlungen unter www.saechsische-schweiz.de/urlaub