Stadt Dohna Banner
Call Icon

Stadtverwaltung Dohna

Telefon:+49 3529 56 36 0

Telefax:+49 3529 56 36 99

eMail:info@stadt-dohna.de

+ -
| 02.04.2019

IndustriePark Oberelbe geht online

Der IndustriePark Oberelbe startet seinen neuen Onlineauftritt.

| 29.03.2019

Deckenbauarbeiten an der Kreisstraße 8770

Voraussichtlich im Zeitraum vom 11.06. bis 15.06.2019 erfolgen Asphaltarbeiten auf der Kreisstraße zwischen Köttewitz und der S 176 (Eulmühle).

| 29.03.2019

Soziales Engagement, Berufsorientierung und Solidarität … alles in Einem.

Gibt’s nicht? Doch! Bei „genialsozial-Deine Arbeit gegen Armut“ – Sachsens größter Jugendsolidaritätsaktion. 

| 25.03.2019

Information an alle Hundehalter!

Aufgrund von mehreren vorliegenden Anzeigen zu Verunreinigungen durch Hunde möchten wir die Hundehalter auf die Regelungen der Polizeiverordnung hinweisen:

| 25.03.2019

Information zum Abbrennen von offenen Feuern

Gemäß § 15 Abs. 1 der Polizeiverordnung der Stadt Dohna und Gemeinde Müglitztal sind offene Feuer ohne Genehmigung der Ortspolizeibehörde verboten.

| 27.02.2019

Daran denken: Meldepflicht für Tierhaltungen

Tierhalter sind per Gesetz verpflichtet jährlich ihre Tierbestände an die Sächsische Tierseuchenkasse zu melden. Der Veterinärbehörde des Landratsamtes sind dagegen der Beginn von Tierhaltungen oder wesentliche Änderungen, wie z. B. die Haltung einer anderen Tierart, anzuzeigen.

| 27.02.2019

FSME vorbeugen – Beratung und Impfung durch das Gesundheitsamt

Jährlich gibt es ca. 200 bis 600 gemeldete Fälle an FSME in Deutschland, mit steigender Tendenz.

| 19.02.2019

Information für Rinder-, Schaf- und Ziegenhalter

Das Blauzungenvirus hat die südwestlichen Bundesländer von Deutschland erreicht. Es ist für den Menschen ungefährlich, jedoch können Rinder, Schafe, Ziegen und Wildwiederkäuer erkranken. Der sicherste Schutz vor dieser anzeigepflichtigen Tierseuche ist die Impfung.

| 19.02.2019

Förderung des bürgerschaftlichen Engagements im Jahr 2019 – Aufruf zur Antragsstellung bis 15. April 2019

Dem Landkreis wurden zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements als sogenanntes „Kommunales Ehrenamtsbudget“ finanzielle Mittel des Freistaates Sachsen zur Verfügung gestellt. Grundlage dafür ist die vom Freistaat Sachsen im Januar 2019 erlassene Kommunalpauschalenverordnung. Der Kreistag beschloss in seiner Sitzung am 17.12.2018 die Konzeption zur Verwendung dieser Mittel, welche insbesondere in den Bereichen Soziales, Kultur, Kunst und…

| 19.02.2019

Ich bin schwanger! Hier bekommen Mutter und Kind Hilfe und Unterstützung

Die Schwangerenberatungsstelle des Gesundheitsamtes im Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge bietet Beratung und Unterstützung für Schwangere und deren Angehörige.